22 März 2010

Coco Chanel


Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch eine bewundernswerte Frau vorstellen:
Coco Chanel.
Natürlich ist es nicht schwer zu erraten,
dass es sich hierbei um die Gründerin des Modelabels CHANEL handelt.

Ich habe mir den Film "Coco Chanel - Der Beginn einer Leidenschaft"
auf DVD zugelegt, da ich leider keine Zeit hatte ins Kino zu gehen und ihn mir dort anzusehen.
Aber ich
bin von diesem Film mehr als begeistert!
Er ist wirklich zauberhaft.
Wer sich jedoch, einen dramatischen Liebesfilm oder eine Dokumentation über ihre Kleidung erwünscht, ist mit diesem Film nicht ausreichend bedient.
Es ist die Biographie Coco Chanel's, welche sich nicht ausschließlich mit ihrer Mode und ihren Liebschaften beschäftigt sondern mit ihren Gefühlen und ihren Gedanken, wie schwer sie es doch manchmal im Leben hatte und es dennoch geschafft hat ein solches Imperium aufzubauen.

Nach dem Film habe ich mich noch ausführlicher mit dem Thema Chanel beschäftigt und einige interessante Informationen über Coco gefunden:

• Auf der Trauerfeier für Coco kleideten u.a. Yves Saint Laurent seine Mannequins in Chanel Kostüme und lies sie auf der Trauerfeier laufen.
• Coco Chanel starb im Jahre 1971 (ich persönlich dachte immer, dass sie schon Ende des 18. Jahrhunderts gestoren ist)
• Coco Chanel hieß mit bürgerlichem Namen Gabrielle Bonheur Chanel (Bonheur = Glück)


Ich hoffe euch hat die Abwechslung gefallen.
Bis bald. :-)

Quelle(Bilder): http://www.chinchilla-fashion.co.uk/userimages/800px-Chanel_logo.svg.png

Kommentare:

  1. ohhh den film möchte ich schon so lange sehen! ich liebe audrey tautou, sie hat so eine zauberhafte art an sich :)

    AntwortenLöschen
  2. Der Film ist wirklich toll, er ist einer meiner Lieblingsfilme geworden. Eine umwerfende Frau!

    AntwortenLöschen
  3. Also eigentlich war das mit dem Namen so:

    Ihr Vater hatte einige Frauen im halben Land und hat einige Kinder gezeugt, ihre Mutter war damals nich sehr jung und da sie unverheiratet und minderjährig war, bekom Coco den Namen ihres Vaters: Chansel, doch wegen eines Schreibfehlers steht auf der Geburtsturkunde Chanel.
    Auch lustig, oder?

    AntwortenLöschen